Deo (Parfüm) ohne Duftstoffe
Liste von Duftstoffreien Deos (Parfüm)

Autor: Dr. Lisa Dinh
Datum: 19.06.2020
Lesezeit: 4:59 min

Ein Deo soll in erster Linie eines – unangenehme Gerüche vermeiden und frisch halten. Da Duftstoffe sehr umstritten sind, beschäftigen wir uns mit Deos ohne Duftstoffe.

Vielen fällt es schwer, zu akzeptieren, dass Duftstoffe ein Problem für die Haut darstellen. Auch wenn Hersteller Deos in verschiedenen Duftrichtungen verkaufen, sind diese alles andere als gesund.

Welche Wirkung haben Duftstoffe in Deo?

Synthetische und natürliche Düfte konkurrieren auf dem globalen Parfummarkt. Der Fokus liegt darauf, welche Produkte von den Verbrauchern bevorzugt werden, länger halten, weniger kosten usw. Das Problem der geringeren Kosten macht Synthetik immer zum Gewinner, da reine Verbindungen häufig arbeitsintensiver und teurer sind. Dennoch tobt der Kampf, da fast alle Qualitätsdüfte führender Parfümeure einen Prozentsatz von beidem enthalten. Die Frage, warum synthetische Düfte so beliebt sind, hat eine vielfältige Antwort. Sie sind viel billiger; sie haben eine Konsistenz; Sie bieten mehr Vielfalt.

Ihr Duft hält länger an und nicht zuletzt ist die Herstellung viel einfacher. Genau diese Art von Duftstoffen sind in den meisten Deos enthalten. Synthetische Düfte sind robust, intensiv und langlebig. Es gibt eine größere Vielfalt von Mischungen innerhalb des synthetischen Bereichs, da einige Düfte, wie Lilie und Flieder, nicht aus Blumen extrahiert werden können. Diese und viele andere können leicht entweder als vollsynthetische Riechstoffe oder als Mischungen von sowohl synthetischen als auch natürlichen Ölen hergestellt werden.

Welche Nachteile haben Duftstoffe in Deo?

Obwohl Deodorant-Hersteller viel Energie darauf verwenden, neue Düfte für ihre Produkte zu entwickeln, braucht oder will nicht jeder ein Deodorant mit einem ausgefallenen Duft. Viele Menschen leiden jedoch unter einer Allergie oder einer Empfindlichkeit gegenüber Duftstoffen. Dies kann zu Reizungen und Rötungen der Achselhöhle sowie zu Reizungen der Augen, der Nase und des Rachens führen. Die Allergien und Empfindlichkeiten werden durch die Chemikalien verursacht (normalerweise in den Inhaltsstoffen eines Deos als „Parfum“ aufgeführt), die zur Herstellung von Duftstoffen verwendet werden. Nicht parfümierte Deodorants enthalten diese Chemikalien nicht und sind daher für Allergiker möglicherweise besser geeignet.

Die synthetischen Duftstoffe haben somit meist nur für die Hersteller selbst eine positive Wirkung, da sie Menschen dazu bewegen, bestimmte Deos zu kaufen. Hersteller können unter Verwendung von billigen Duftstoffen bei der Produktion zudem Geld sparen. Viele Menschen wählen Deos sowie andere Kosmetikprodukte somit nicht aufgrund der Wirkung aus, sondern häufig aufgrund des Geruchs. Jedoch können bestimmte Geräusche verschiedene Chemikalien beinhalten, die weniger bis sehr schlimme Auswirkungen auf den Körper haben. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe genügt dabei zudem nicht, da Duftstoffe lediglich als solche oder als Parfüm aufgeführt werden müssen. Selbst ohne bestehenden Allergien gegen Duftstoffe, haben diese negative Auswirkungen auf die Haut und auf die Umwelt, wenn sie beispielsweise ins Abwasser gelangen. Häufig ist es zudem so, dass bestimmte Chemikalien, die sich in den Deos befinden, nur langfristige Schäden verursachen. Somit können bestimmte Menschen zwar Deos trotz der Duftstoffe vertragen, leiden dann jedoch unter Folgeerkrankungen, bei denen die meisten Ärzte nicht auf die Verwendung des falschen Deos schließen.

Alternative zu Duftstoffen in Deo

Nahezu jedes parfümierte Deodorant enthält unter seinen Inhaltsstoffen auf der Verpackung den Begriff „Duft“ oder „Parfüm“. Ein Deo ohne Duftstoffe ist ein Produkt, das verwendet wird, um Körpergeruch zu vertuschen oder zu verhindern, jedoch keinerlei Duftstoffe enthält. Viele Menschen hinterfragen die Logik von einem Deo ohne Duftstoffe, da sie glauben, dass starke Düfte erforderlich sind, um einen schlechten Körpergeruch zu verhindern. Dies ist jedoch nicht der Fall. Körpergeruch wird durch Bakterien auf der Haut verursacht, die den Schweiß zersetzen und Chemikalien erzeugen, die diesen unverwechselbaren Geruch abgeben. Ein wirklich wirksames Deodorant verhindert, dass sich geruchsverursachende Bakterien bilden, anstatt nur den Geruch zu überdecken. Die natürlichen geruchsneutralen Deodorants bewirken genau das: Sie hinterlassen eine sehr dünne Schicht antibakterieller Mineralsalze auf der Haut, verhindern das Wachstum von Bakterien und bieten einen dauerhaften Schutz gegen Schweißgeruch.

Es ist wichtig zu beachten, dass Deos ohne Duftstoffe zwar kein Parfum enthalten, es jedoch andere Chemikalien geben kann, die Reizungen verursachen. Für eine chemikalienfreie Option sollte somit ein natürliches Kristalldeodorant verwendet werden. Dies ist möglicherweise eine sicherere Wahl für Personen mit empfindlicher Haut. Darüber hinaus haben Deos ohne Duftstoffe keine verführerischen Gerüche, stoßen nicht mit dem eigenen Parfüm zusammen und belassen keine ,,Schweiß-Duftmischung‘‘ auf der Kleidung. Es handelt sich bei einem Deo ohne Duftstoffe um ein Unisex-Produkt, wodurch es für die ganze Familie gekauft werden kann.

Im Folgenden drei natürliche Deos ohne Duftstoffe, die die gleiche Wirkung wie gewöhnliche Deos haben, jedoch komplett ohne künstliche Duftstoffe auskommen.

Urtekram keine Parfüm Kristall-Deo: Dieses Deo ohne Duftstoffe ist nicht nur ein geruchsneutrales Deodorant, sondern auch ein natürliches Deodorant. Es enthält nur wenige Zutaten und alle diese Zutaten stammen aus natürlichen Quellen. Es ist frei von jeglicher Art von Papa und enthält natürliche Glyzerin sowie Mineralsalz. Dadurch ist dieses ungiftige und vegane Produkt für nahezu jeden geeignet. Und da es nach dem Auftragen einen Geruchsschutz von bis zu 24 Stunden bietet, reicht ein Einmaliges Auftragen am Morgen, um für den ganzen Tag vor Schweißgeruch geschützt zu sein.

Schmidt's Natural Deostick Sensitiv für empfindliche Haut Fragrance: Dieses Deo ohne Duftstoffe für alle geeignet ist, die sich ein hohes Maß an Geruchsschutz wünschen, diesen aber ohne viele unnötige Inhaltsstoffe erreichen möchten. Einige der Inhaltsstoffe, die in dieser Formulierung enthalten sind, umfassen Kokosusöl, Triglyceride, Natriumbicarbonat und Sheabutter. Es enthält keine zusätzlichen Duftstoffe oder Aluminium und wurde entwickelt, um den Geruchsbekämpfungsbedürfnissen von jedem, auch Sportlern, gerecht zu werden. Daher ist es ein Deodorant, das bei der Bekämpfung von Gerüchen für die meisten Menschen wahrscheinlich eine gute Arbeit leistet.

Mum Deo Roll On, unparfümiert: Dieses Deodorant auf Wasserbasis unterscheidet sich möglicherweise von dem, was die meisten Menschen gewohnt sind. Es ist jedoch nicht nur ein wirksames Deodorant, sondern verzichtet ebenfalls auf Duftstoffe jeder Art. Die Inhaltsstoffe werden wird seit Jahren verwendet, sodass die Menschen sicher sein können, dass er sicher angewendet werden kann. Und da dieses Deodorant keine Nebenprodukte, Parabene, Alkohol, Farbstoffe, Duftstoffe, Natriumbicarbonat, ätherische Öle, Talkumpuder, Triclosan, Gluten, BPA, GVO-Inhaltsstoffe oder Propylenglykol enthält, wird es auch von Menschen leichter toleriert, die mit Hautempfindlichkeiten zu kämpfen haben.

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an verschiedenen, natürlichen Deos ohne Duftstoffe, die sich zudem Preis im gleichen Preissegment befinden, wie die schädlichen Deos. Alles was nötig ist, ist sich im Internet zu recherchieren.